Scheibenförmiger Flugkörper über dem chilenischen Bergwerk Collahuasi, Mitte April 2013. Eines der beiden Fotos der Augenzeugen. Eingefügt: Vergrößerung und digitale Filterung der Objektabbildung. Fotos: N. N. / CEFAA

Chilenische UFO-Behörde veröffentlicht Untersuchungsergebnis zum Fall Collahuasi (Update, 9.7.2014)

Die glänzende Scheibe wurde nach Aussagen der Augenzeugen mehrere Stunden lang über dem Bergwerk Collahuasi in der Region Tarapacá im Norden Chiles beobachtet. Ihre Flugbewegungen sollen für ein Flugzeug unmöglich gewesen sein. Einem der Augenzeugen waren zwei analysierbare Fotos des Objekts gelungen. Experten der chilenischen UFO-Behörde CEFAA untersuchten den Fall und analysierten die Fotos.

Alan Mathison Turing (23.6.1912-7.6.1954), Statue an der Universität von Surrey. Als Mathematiker, Kryptoanalytiker und Computerwissenschaftler schuf er u.a. wesentliche Grundlagen der Informatik, z.B. das Berechenbarkeitsmodell der Turingmaschine. Im Zweiten Weltkrieg lieferte er wichtige Beiträge zur Entschlüsselung deutscher Funksprüche. Zudem beschrieb er einen möglichen strukturbildenden Mechanismus der Lebewesen. Er tötete sich nach juristischer Verfolgung und Therapie wegen seiner Homosexualität.

Turing-Test bestanden! – Setzen! – Sechs!

Ein historischer und umstrittener Meilenstein der künstlichen Intelligenz wurde erreicht, zumindest scheint es auf den ersten Blick so. Mit dem Turing-Test, dessen Prinzip der englische Informatiker Alan Turing formuliert hat, soll festgestellt werden, ob ein Computer denken kann. Formal wurde der Test am Samstag von dem Computerprogramm „Eugene Goostman“ bestanden. Schon kurz darauf wurde schwerwiegende…

Europäisches Rotkehlchen (Erithacus rubecula). Foto: © Francis C. Franklin / Creative Commons BY-SA-3.0

Elektrosmog – Schadeffekt weit unterhalb der WHO-Grenzwerte

Seit Jahrzehnten wird diskutiert, inwieweit sich der Elektrosmog elektronischer Geräte auf die Gesundheit der Lebewesen auswirkt. Schädigende Effekte elektromagnetischer Strahlung sind bisher nicht eindeutig belegt worden, wenn ihre Intensitäten unter den Richtwerten der Weltgesundheitsorganisation WHO lagen. Nun beschreibt ein Forscherteam der Universität Oldenburg erstmals einen deutlichen Schadeffekt für Zugvögel, sogar bei Strahlungswerten, die ein Tausendstel…