Der europäische Igel (Erinaceus europaeus) hält einen Winterschlaf. Seine Körpertemperatur senkt er dabei stark ab, ebenso seinen Stoffwechsel. Foto: Gibe at the German language Wikipedia, Creative Commons BY-SA

Astronauten und Patienten im Kälteschlaf (Hibernation) – Wie weit ist die Forschung?

Eine gespenstische Zukunftsvision: Astronauten reisen am Rande des Todes ihrem fernen Ziel entgegen – für Monate, Jahre oder Jahrzehnte. Im Kälteschlaf (Hibernation) benötigen sie wenig Sauerstoff, Wasser und Nährstoffe – und sie altern kaum. Nicht nur für die Raumfahrt ist der Kälteschlaf interessant. In der Medizin rettet er bereits Leben.

Frontalschnitt des Gehirns auf Höhe des Hippocampus

Der Mann ohne Gedächtnis

Seit seinem 27. Lebensjahr erinnerte sich der US-Amerikaner Henry Gustav Molaison kaum an seine Vergangenheit. Schwerwiegender war, dass er keine neuen Erinnerungen mehr bilden konnte. Seine Persönlichkeit hatte sich nicht verändert, und er war überdurchschnittlich intelligent. Doch er erinnerte sich gegebenenfalls weder daran, was er vor ein paar Minuten gegessen hatte, noch daran, dass er gerade…