Habitable Zone um einen Stern

Neu geschätzt: 22% der sonnenähnlichen Sterne haben einen potentiell lebensfreundlichen Planeten

Seit 2009 untersucht das NASA-Weltraumteleskop Kepler die Sterne eines kleinen Himmelsausschnitts auf sie umkreisende Planeten. Astronomen der Universitäten Berkeley und Hawaii haben die gewonnenen Daten statistisch analysiert, um die Anzahl erdähnlicher Planeten um sonnenähnliche Sterne abzuschätzen. Demnach könnte jeder fünfte sonnenähnliche Stern von einem etwa erdgroßen Planeten mit lebensfreundlicher Oberflächentemperatur umkreist werden.