Auf dem Weg zum Gedankenlesen

Wenn ein Mensch spricht, spiegelt sich das in den elektrischen Signalen seiner Großhirnrinde wider. Mittels Elektroden können diese Signale direkt am Gehirn aufgezeichnet werden. Erstmals ist es einem Forscherteam gelungen, daraus stetig gesprochene Sätze zu rekonstruieren und per Computer als Text wiederzugeben. Seit etwa einem Jahrzehnt mehren sich die Forschungserfolge hinsichtlich der Spracherkennung aus Aktivitätsmustern…

Freier als gedacht: Bewusster Wille kontrolliert das Unbewusste

Hängen wir machtlos am Gängelband unbewusster Gehirnvorgänge? Hirnforscher sagen: Nein! Unser Bewusstsein kontrolliert unbewusste Prozesse im Gehirn. Der Wille und die automatische Verarbeitung arbeiten Hand in Hand, nicht gegeneinander. Sigmund Freund begründete um 1900 durch seine Forschungsarbeiten die Psychoanalyse. Psychologen und Bewusstseinsforschern nehmen seitdem größtenteils an, dass unser Unbewusstes selbständig arbeitet und nicht vom Bewusstsein…

Erster experimenteller Nachweis: Meditierender beeinflusst biologische Probe ohne physikalischen Kontakt

Können Menschen Pflanzen ohne physikalischen Kontakt beeinflussen? Jedenfalls nutzten japanische Wissenschaftler in einer experimentellen Studie zu dieser Frage Gurkenscheiben als Biosensoren. Dabei stellten sie fest, dass sich die von den Gurkenscheiben abgesonderte Gasmenge ändert, wenn eine meditierende Person anwesend ist. Anhand der statistisch signifikanten Unterschiede zu den Kontrollproben und dem Ausschluss anderer Ursachen sehen die…